Körperarbeit

 

Körperarbeit mit der Methode Polarity findet in der Regel auf der Liege, an den bekleideten KlientInnen, statt und unterstützt den Genesungsprozess. Hierbei werden unterschiedliche Methoden angewandt, wie z.B. massieren, rütteln, schütteln, dehnen, strecken, spüren u.v.m.

Der Druck der Berührungen reicht von fest bis ganz sanft, je nachdem was bewirkt werden soll. Mit Hilfe dieser Techniken, an effektiven Stellen am Körper, können Blockaden gelöst und die Energie wieder ins Fliessen gebracht werden.

Mit Berührungs-, Bewegungs-, Atem- und Energiearbeit werden körperliche Zustände erfahrbar und beeinflussbar gemacht. Anleitung und Gespräch erfolgen in Verbindung mit der Körperarbeit und ergänzen und unterstützen diese. Die körperlich ausgelösten Prozesse werden gemeinsam reflektiert und integriert.

KlientInnen können auf diesem Weg Zusammenhänge zwischen ihren Beschwerden und ihrer Lebenslage erkennen und werden darin unterstützt, eigenaktiv Einfluss auf ihre gesundheitliche Situation zu nehmen um ihren Genesungsprozess zu unterstützen. 

 

 

Fotos - Polarityverband Schweiz